check-circle Created with Sketch.

LWL Berufskolleg - Fachschulen Hamm: erwachsenenorientiert - überregional - digital

Heijo Büker

Das LWL Berufskolleg verabschiedet seinen Schulleiter Heijo Büker!

Nach 27 Berufsjahren am LWL Berufskolleg und davon 23 Jahre als Schulleiter geht Heijo Büker mit dem Ende dieses Schuljahres in den wohlverdienten Ruhestand.

Unter der 23-jährigen Leitung von Heijo Büker hat sich das LWL Berufskolleg zu einer modernen und überregional richtungsweisenden Einrichtung entwickelt. Das Bestreben von Heijo Büker war stets dafür zu sorgen, passgenaue Angebote zu entwickeln, um die angehenden Fachkräfte für die spezifischen Bedarfe in der Kinder- und Jugendhilfe und der Behindertenhilfe auszubilden. So entstanden während seiner Zeit als Schulleiter die Fachschule für Heilerziehungspflege, die Fachschule für Motopädie, die Aufbaubildungsgänge „Offene Ganztagsgrundschule“, „Bewegung und Gesundheit“ sowie „Fachkraft inklusive Bildung und Erziehung“. Weitsichtiges und innovatives Denken ist eine besondere Kompetenz von Heijo Büker. Um dem Fachkräftemangel in den Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenhilfe entgegenzuwirken, implementierte er am LWL Berufskolleg bildungsgangübergreifend ein Blended-Learning-Konzept. Diese Mischform aus präsenz- und digital gestütztem Lehren und Lernen ermöglicht noch am ehesten die Vereinbarkeit von Ausbildung, Beruf und Familie und erreicht einen interessierten Personenkreis, welcher die herkömmlichen Ausbildungskonzepte nicht nutzen kann.
Das Kollegium und Ehemalige verabschiedeten Heijo Büker am 24.06.2020 in einer coronabedingt „überschaubaren“ Feier, dankten ihm dafür aber in nicht weniger herzlicher Weise für seine Verdienste um das LWL Berufskolleg.
Vielen Dank, lieber Heijo!!!

Erfolgreich bestanden!!!

Unser herzlichster Glückwunsch gilt allen Absolventinnen und Absolventen, die ihr Examen in diesem Jahr erfolgreich abgelegt haben! Wir wünschen auf dem weiteren beruflichen Weg alles Gute!

Examen 2020

Schuljahr 20 / 21: noch Interesse – offene Fragen – Hinweise???

An alle
- die noch Interesse an einer Ausbildung am LWL Berufskolleg haben.
- zukünftigen Studierende des LWL Berufskollegs.

Sollten Sie noch Fragen oder Hinweise für uns haben oder sich noch für eine Ausbildung interessieren - wir sind weiterhin für Sie da!

Viele Fragen stehen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie:

Wie wird das kommende Schuljahr sein, werden die Bildungsangebote stattfinden? Kann ich sicher sein, meine Ausbildung am LWL Berufskolleg – Fachschulen Hamm absolvieren zu können?

Unsere Antwort ist: Ja, Sie können sicher sein, in jedem Fall!!

Wir alle hoffen, dass die Corona-Epidemie bald beherrschbar ist und wir wieder zu einem normalen (Schul-) Alltag zurückkehren können. Vielleicht ist Präsenzlernen für die kommenden Monate aber weiterhin nur begrenzt umsetzbar. Trotzdem können wir Ihnen mit unserer fast 15jährigen Erfahrung in der Bereitstellung digitaler Lernangebote und mit unseren digitalen Möglichkeiten Ihre Aus- und Weiterbildung auf hohem Niveau garantieren.

Also: noch Interesse – offene Fragen –Hinweise?

Schicken Sie Ihre Mail an julia.stricker@lwl.org oder nina.kessler@lwl.org

Die zuständigen Bildungsgangleitungen werden sich bei Ihnen melden.

Allen Besuchern unserer Homepage:

Alles Gute in schwierigen Zeiten, bleiben Sie gesund!!!

Absage / Verlegung der Fortbildungsveranstaltungen - Aktualisierung

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat am Freitag (13.3.) wegen der Verbreitung der Corona-Infektionen sämtliche Veranstaltungen in allen seinen Einrichtungen ab sofort bis Ende. Mai abgesagt. Das LWL BK bietet Ihnen in Absprache mit den Dozent*innen Alternativtermine, die Sie hier einsehen können.

LWL Berufskolleg - Fachschulen Hamm

Seit über 45 Jahren werden am LWL Berufskolleg - Fachschulen Hamm Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Berufsfeld der sozialen Arbeit aus-, fort- und weitergebildet. In den siebziger Jahren, der Gründungszeit, war das Berufskolleg primär eine Fortbildungseinrichtung. Im Laufe der Zeit hat sich der Schwerpunkt auf die Ausbildung in vier Fachschulen sowie die berufliche Weiterbildung in zwei Aufbaubildungsgängen verlagert. Seit 2013 ist das LWL Berufskolleg auch Studienstandort der Hochschule Emden/Leer.

Die aktuelle und zukünftige Aufgabe des Berufskollegs wird es sein, dem Fachkräftemangel in sozialen Arbeitsfeldern entgegenzuwirken. Als Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe ist das Berufskolleg überregional ausgerichtet. Es verfügt über ein Gästehaus mit 30 Betten und bietet kostengünstige Übernachtungsmöglichkeiten.

Eingang Süd Berufskolleg

Unsere Bildungsangebote

Bildung als berufliche Zukunftssicherung

Sie streben eine Aus- oder Weiterbildung für berufliche Handlungsfelder der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe oder Psychiatrie an? Dann sind Sie hier richtig: Das LWL Berufskolleg - Fachschulen Hamm bildet in vier verschiedenen Fachschulen und zwei Aufbaubildungsgängen staatlich anerkannte Fachkräfte für diese Handlungsfelder aus.
Darüber hinaus verfügt das LWL Berufskolleg über eine eigene Fortbildungsabteilung, die sich mit den Angeboten primär an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Tageseinrichtungen für Kinder und dem offenen Ganztag wendet.

Zentrale Merkmale des LWL Berufskollegs sind erwachsenenorientierte Bildungsangebote sowie auf Flexibilität ausgerichtete schulische Ausbildungsstrukturen, die die Vereinbarkeit von Familie, Schule und beruflicher Tätigkeit ermöglichen. Letzteres wird auch durch unser digitales Lernmanagementsystem gestützt, wodurch große Teile der Ausbildung zeitlich und örtlich unabhängig gestaltet werden können.